Change search
CiteExportLink to record
Permanent link

Direct link
Cite
Citation style
  • apa
  • ieee
  • modern-language-association-8th-edition
  • vancouver
  • Other style
More styles
Language
  • de-DE
  • en-GB
  • en-US
  • fi-FI
  • nn-NO
  • nn-NB
  • sv-SE
  • Other locale
More languages
Output format
  • html
  • text
  • asciidoc
  • rtf
Nahewohnen. Figuren der Nachbarschaft bei Kafka und Rilke
Stockholm University, Faculty of Humanities, Department of Baltic Languages, Finnish and German, German.
2013 (German)In: Perspektiven: Das IX. Nordisch-Baltische Germanistentreffen in Os/Bergen, 14.–16. Juni 2012 / [ed] Michael Grote/Kjetil Berg Henjum/Espen Ingebrigtsen/Jan Paul Pietzuch, Stockholm: Acta Universitatis Stockholmiensis, 2013, 143-155 p.Chapter in book (Refereed)
Abstract [de]

Vorliegender Artikel widmet sich der literarisch höchst produktiven Nahtstelle zwischen privatem Wohnen und öffentlichem Werken und Wirken in zwei Prosatexten von Kafka und Rilke: Ausgehend von Kafkas schmaler Nachbar-Erzählung entpuppt sich die (Denk-)Figur des Nachbarn als vielschichtige Mittlerfigur zwischen aneinandergrenzenden Räumen – insbesondere zwischen zeichenhaft eingerichteten Nachbarwohnungen. Die Verstörung, die von jenem unheimlichen ‚Wesen des Wohnens‛ ausgeht, wird in Kafkas Text anhand eines raffinierten Spiels mit Zahlen und Verdoppelungen gestaltet. Auch in Rilkes Aufzeichnungen des Malte Laurids Brigge wandelt sich die Gestalt des Nahewohners zunächst zum biblischen Nächsten, bevor sie sukzessive in eine subtile Spielart des parasitären Störenfrieds umschlägt. Dieser erweist sich nicht bloß als Erreger (des privaten Ärgernisses), der das Gleichgewicht von wohnen und arbeiten aufs Empfindlichste beeinträchtigt, sondern gleichermaßen auch als wirksames Störmoment in der Textur der literarischen Texte.

Place, publisher, year, edition, pages
Stockholm: Acta Universitatis Stockholmiensis, 2013. 143-155 p.
Series
Stockholmer germanistische Forschungen, ISSN 0491-0893 ; 78
National Category
Specific Literatures General Literature Studies
Research subject
Aesthetics; German; Literature
Identifiers
URN: urn:nbn:se:su:diva-96547ISBN: 978-91-87235-58-0 (print)OAI: oai:DiVA.org:su-96547DiVA: diva2:693069
Available from: 2014-01-30 Created: 2013-11-22 Last updated: 2014-02-06Bibliographically approved

Open Access in DiVA

Nahewohnen_Kafka und Rilke_2013_IHronOeberg(4655 kB)94 downloads
File information
File name FULLTEXT01.pdfFile size 4655 kBChecksum SHA-512
7093d76694caa6a9ec0adb14fd2b22aaea6d0142fcd3df621be7c81a622996b1c051de11584cdb1540bc6d35f4d362a830ad4dfb21dec67cde83e5672f2f9459
Type fulltextMimetype application/pdf

Search in DiVA

By author/editor
Hron-Öberg, Irina
By organisation
German
Specific LiteraturesGeneral Literature Studies

Search outside of DiVA

GoogleGoogle Scholar
Total: 94 downloads
The number of downloads is the sum of all downloads of full texts. It may include eg previous versions that are now no longer available

isbn
urn-nbn

Altmetric score

isbn
urn-nbn
Total: 122 hits
CiteExportLink to record
Permanent link

Direct link
Cite
Citation style
  • apa
  • ieee
  • modern-language-association-8th-edition
  • vancouver
  • Other style
More styles
Language
  • de-DE
  • en-GB
  • en-US
  • fi-FI
  • nn-NO
  • nn-NB
  • sv-SE
  • Other locale
More languages
Output format
  • html
  • text
  • asciidoc
  • rtf